Gartengeräte im Gartenhaus richtig lagern

Gartenhaus aus HolzEgal ob Sie Besitzer eines kleinen Gartengerätehauses sind oder ob Sie ein größeres Gartenhaus Ihr Eigen nennen. Ordnung ist das halbe Leben und wer die kleinen Räume eines Gartenhauses effektiv nutzt, spart viel Zeit und vermeidet unnötiges Suchen. Nach getaner Arbeit wollen alle Gartengeräte und Werkzeuge wieder gut gesäubert verstaut werden.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Ihrem Gartenhaus Ordnung halten

Schubkarren mit GeräteDenken Sie dreidimensional. Regale dürfen in keinem Gartenhaus aus Holz fehlen. Achten Sie bei der Anbringung darauf, dass alle Regalböden gleich gut zu erreichen sind. Eckregale sind besonders effizient. Ein Regal muss nicht unbedingt aus übereinander angebrachten Brettern bestehen. Nutzen Sie auch den Platz, den Sie nicht direkt sehen. Oberhalb der Augenhöhe kann ein umlaufendes Bretterregal Platz für Dinge bieten, die nicht täglich in Gebrauch sind, z. B. Blumentöpfe oder Rasendünger. Achten Sie darauf, dass das Regal hoch genug ist, dass Sie nicht mit dem Kopf daran stoßen, aber so niedrig, dass Sie es bequem im Stehen erreichen können. Im Besonderen bei dem Regal über Kopfhöhe, und generell bei allen Regalen, sollten Sie auf eine ausreichende Tragfähigkeit und eine sichere Befestigung achten.

Eine Hakenleiste für alles mit Stiel

Besen, Hacken, Harken, Schaufeln und Rechen lassen sich besonders praktisch an einer Hakenleiste an der Wand verstauen. So nehmen Sie auf dem Boden keinen Platz weg und man trägt einen großen Teil zur Unfallverhütung bei. Hier ein schönes Exemplar der Firma Wolf Garten.

Eine Werkzeugwand für die kleinen Dinge

WerkzeugbrettOb Hammer, Schraubenzieher oder Säge, an einer Werkzeugwand wie dieser auf dem Bild lassen sich zahlreiche kleinere Werkzeuge sauber und ordentlich befestigen. Die Haken lassen sich individuell positionieren, sodass für jedes Werkzeug ein optimaler Aufbewahrungsort geschaffen werden kann.

Wohin mit elektrischer Heckenschere, Motorsäge und Co.?

Größere elektrische Werkzeuge, wie Motorsägen, können in unteren Regalböden untergebracht werden. Bei Motorsensen oder elektrischen Heckenscheren reicht der Platz im Regalboden nicht immer aus. Diese können alternativ unter der Decke aufgehängt werden. Befestigen Sie eine Stange zwischen den Wänden, an die größere Werkzeuge mit S-Haken aufgehängt werden können. S-Haken gibt es in unterschiedlichen Größen und Stärken im Baumarkt oder online zu kaufen.

Aufbewahrungsboxen für Polsterauflagen

Die Polsterauflagen von Gartenstühlen und Sonnenliegen müssen vor Regen und Schnee geschützt werden. Ein optimaler Platz hierfür sind Aufbewahrungsboxen, die speziell für die Größen der Polsterauflagen ausgelegt sind. Die Boxen sind in Kunstoff, Holz oder Aluminium erhältlich. Wem die Boxen zu wuchtig sind, empfehlen wir Schutzhüllen-Tragetaschen, die ebenfalls auf die Größe der Polsterauflagen angepasst sind. Diese Hüllen gibt es beispielsweise schon für 14,99 Euro hier zu kaufen.


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*